Korrupte Energie-Verbräuche in Home Assistant korrigieren

Seite einiger Zeit kann man sich in Home Assistant ein Energie-Dashboard bauen. Hierzu kann man beliebige Entitäten mit Verbräuchen hinzufügen, so dass deren Werte im Energie-Dashboard dann angezeigt werden.

Als Energie-Entitäten kann man smarte Steckdosen oder Shellys beispielsweise nutzen. Sofern diese Geräte das Messen von Stromverbräuchen beherrschen, wird deren Stromverbrauch dann im Energie-Dashboard anschaulich dargestellt.

Vergleiche über Wochen, Monate oder ganze Jahre sind auswählbar, so dass man sehr schnell ein Gefühl für den eigenen Verbrauch bekommt – und Energiesparen beginnt bekanntlich beim Anpassen des Verbrauchs. Ein bewusster(er) Verbrauch ist in meinen Augen die größte Quelle für nachhaltige Einsparungen beim Energieverbrauch.

Leider kommt es aber immer wieder vor, dass smarte Steckdosen oder Shellys korrupte Daten übermitteln. Mit korrupt meine ich, dass die Messwerte Fantasie sind! Ich rede nicht von Messabweichungen im 3. Nachkommabereich, sondern von offensichtlichem Quatsch!

Ein Beispiel aus meiner jüngeren Smarthome-Vergangenheit:

Du magst Home Assistant? Dann abonniere kostenlos meine Beiträge mit Tipps, Tricks und Anleitungen rund um Home Assistant:

Follow Home Assistant
( 410 Followers )
X

Follow Home Assistant

E-mail : *
* Ich stimme der Datenschutzerklärung zu!

Garantiert kein Spam, keine Werbung und immer mit Abmelde-Link, solltest du es dir anders überlegen!

Am 24.03.22 soll die TP-Link HS110, an der mein 3D-Drucker hängt, einen Verbrauch von 2097,15 kWh gemessen haben. Dies ist in etwa unser halber Jahresverbrauch! 🙂 Und solche „Quatsch-Daten“ meine ich tatsächlich, wenn ich von korrupten Daten spreche.

Korrupte Energie-Verbräuche in Home Assistant korrigieren
Offensichtlich korrupter Energie-Verbrauch in Home Assistant

Bislang war es so, dass solche künstlichen Ausreißer einem die Statistiken des Energie-Dashboard schön zerschossen haben. Im Home Assistant Foren tauchten immer wieder hierzu Meldungen/Fragen auf, wie man solche korrupten Daten korrigieren kann.

Jedoch war dies bislang noch mittels Datenmanipulation in der Datenbank selbst möglich. Ein Problem hierbei war/ist aber, dass es in den Daten neben dem Tageswert auch einen auflaufenden Wert gibt. Bei Manipulationen von etwas älteren Ausreißern, musste man also auch diesen auflaufenden Wert für jeden zwischenzeitlich verstrichenen Tag händisch korrigieren.

Weder mag ich es derart in Datenbanken zu wüten, noch war es ein wirklich spaßiges Unterfangen!

Mit dem letzten Update von Home Assistant ist nun aber eine im Frontend von Home Assistant gelagerte Funktion zur nachträglichen Datenmanipulation bei solchen Ausreißern ergänzt worden.

Alles, was man für die Korrektur korrupter Energiedaten in Home Assistant nun noch machen muss, sind folgende Schritte:

  1. Ermittlung des Datums und der Uhrzeit, als die korrupten Daten aufgetaucht sind.
  2. Unter Entwicklerwerkzeuge -> Statistik die betreffende Entität auswählen
  3. Ganz rechts in der Zeile auf das Statistik-Icon klicken und im sich öffnenden Dialog nach dem unter 1. ermittelten Datum und der Uhrzeit suchen
  4. Wert korrigieren
Home Assistant Statistikwert korrigieren
Statistikwert in Home Assistant korrigieren

Im Anschluss hieran kann es noch ein wenig dauern, bis im Energie-Dashboard die korrupten Daten verschwinden. Aber sobald die Korrektur sichtbar ist, musst du nichts weiter machen!

Dieser Beitrag ist Teil einer kleinen Beitrags-Serie rund um den hass.io Home Assistant.

Produktempfehlungen

16 Gedanken zu „Korrupte Energie-Verbräuche in Home Assistant korrigieren“

  1. Super Beitrag, obwohl schon etwas älter funktoniert perfekt. Genau das habe ich gesucht..Ohne HA eh nicht möglich.
    Thx bin echt happy das das funktioniert.

    Antworten
    • Hi!
      Dann scheinst du die falsche Entität zu betrachten? Ich kenne es nicht, dass der Button zum korrigieren fehlt, wenn es eine entsprechende Entität ist.
      VG
      Olli

      Antworten
  2. Hallo Olli,
    ich habe noch einen korrupten Wert gefunden. Leider kann ich ihn nicht ändern weil er nicht in der Statistik vorhanden war. Das habe ich zunächst geändert mit state_class: total. Nun ist er in der Statistik, aber erst seit ich das geändert habe. Auf die Werte davor komme ich nicht ran, da sie nicht angezeigt werden. Wo und wie müsste ich in der Mariadb das ändern?
    Danke und VG

    Antworten
  3. Genau das ist mein Problem im Verlauf sind die Werte nicht korrigiert. Nur unter Statistik sind sie nach der Anpassung richtig. Entfernt habe ich sie auch gerade und wieder hinzugefügt. Keine Änderung.

    Antworten
  4. Neustart habe ich mehrmals versucht. Die Werte bleiben im Verlauf einfach erhalten. Ich habe einfach keinen weiteren Lösungsansatz.
    Gruß
    Karsten

    Antworten
    • Sind die Werte denn korrekt, wenn du dir die Entität im „Verlauf“ anschaust? Falls ja, hilft ggf. ein temporäres Entfernen aus dem Energie-Dashboard und dann erneutes Hinzufügen. Falls nein, musst du noch mehr korrigieren 😉

      Antworten
  5. Hallo Olli,
    ich habe Dank Deiner Seite meine Werte korrigiert. Die Korrektur wird aber auch nach einem Tag nicht wirklich sichtbar. Wenn ich in die Statistik gehe, hat er den korrigierten Wert angenommen. In der Übersicht zeigt er weiterhin die falschen Werte. Wo muss ich noch etwas ändern? Ich habe vor einer Weile auf Mariadb umgestellt und die Werte kommen über Mqtt.
    Danke vorab

    Antworten
    • Hi Karsten!
      Das Energie-Dashboard ermittelt die Werte eigentlich dynamisch, so dass Änderungen der Werte der genutzten Entitäten sich eigentlich ohne Weiteres auswirken müssen. Es kann nun sein, dass ggf. ein Neustart von Home Assistant hilft (da Daten im Cache liegen o. ä.), oder das du nicht alle korrupten Daten erwischt hast? Ich würde zunächst einen Neustart versuchen – boot tut gut 😉

      VG
      Olli

      Antworten
  6. Super Artikel! Danke. Endlich kann mich meine Fehleinträge von meinem Shelly 3EM korrigieren.
    Zwei Fragen:
    1. Weiß jemand, warum diese „Fehleinträge“ entstehen bzw. was die Ursache ist?
    2. Die Kosten, die aufgrund der „Fehleinträge“ berechnet wurden, werden nicht automatisch mitkorrigiert. Wie kann ich die Kosten neu und korrekt berechnen lassen?
    Danke 🙂

    Antworten
  7. Vielen Dank für den Artikel!!!
    Ich zeichne mit zwei Shellys den Energievertrauch des Hauses auf und heute Nacht gab es für 10 Minuten einen Stromausfall und ich hatte laut Energiedashboard einen Stromverbrauch von über 1700 kWh in nur einer Stunde.
    Mit Hilfe Deines Artikels war das Problem in ganz kurzer Zeit behoben 🙂 DANKE!

    Antworten
  8. Hallo, ich kenne mich mit dem homeassistent noch nicht so gut aus.. wie kann ich (wegen falschsingen) den Energie Wizard neu ausführen oder das Dashboard löschen?
    Oder ändern?

    Danke schon mal

    Antworten
    • Hi!

      Unter Einstellungen -> Dashboards kannst du „Energie“ auswählen und festlegen, welche Entitäten angezeigt werden sollen. Meinst du das?

      Viele Grüße

      Olli

      Antworten

Schreibe einen Kommentar