Korrupte Energiewerte in Home Assistant schnell finden

Home Assistant ermöglicht es uns Stromverbräuche unterschiedlichster Sensoren zu überwachen. Im Energie-Dashboard können hierfür beispielsweise smarte Steckdosen, IR-Lesergeräte vom Smartmeter oder Energiemessgeräte eingebunden werden, von denen einem dann anschauliche Statistiken über den Energieverbrauch angezeigt werden. Doch es kann leider auch immer wieder vorkommen, dass diese Sensoren falsche/korrupte Messwerte liefern.

Dies kann Home Assistant nicht erkennen, so dass die falschen Werte in der Statistik auftauchen und einem natürlich schön alle Werte verfälschen. Mit dem Release 2022-4 wurde endlich eine Möglichkeit im Frontend geschaffen, solche korrupten Werte zu korrigieren. Hierüber hatte ich bereits in einem separaten Beitrag ausführlicher berichtet: Korrupte Energieverbräuche in Home Assistant korrigieren.

Bei mir kommt es etwa einmal im Monat vor, dass eine meiner TP-Link WLAN-Steckdosen Schluckauf hat und einen absurden Wert liefert. Dieser falsche Wert 16 kWh betragen oder auch gerne mal so etwas wie 1073740.6 kWh. Zum Glück sind die korrupten Werte aber immer auffällig (denn 16 kWh im Zeitintervall von 10 Minuten, sollten bei jedem auffällig sein ;)).

Nun gehe ich also immer wie folgt vor: Ich stelle in der Monatsansicht fest, dass korrupte Messwerte vorliegen. Von der Monatsansicht wechsle ich dann in die Wochenansicht um die betroffene Woche zu finden. Habe ich diese gefunden, wechsle ich in die Tagesansicht, um den Tag mit dem falschen Messwert zu finden.

Doch feiner als die Tagesansicht, kommt man leider nicht. Entsprechend müsste man nun mit der Funktion „Summe anpassen“ durch die Stunden durchblättern und hierbei immer Stunden und Minuten anpassen, da das Tool eben nur einen Zeitintervall von 20 Minuten darstellt.

Anstelle nun Stunde für Stunde sich anzeigen zu lassen, greife ich mittlerweile kurz auf die Datenbank zu, um den korrupten Eintrag schneller zu finden. Alles, was du hierfür benötigst sind: Datenbankzugriff, Wert der korrupten Messung und die Entität.

Mit folgenden SQL-Selects kannst du dir dann den exakten Zeitpunkt der falschen Messung anzeigen lassen:

SELECT *  FROM `states` WHERE `state` LIKE '1073740.6%'

…beziehungsweise den folgenden, wenn der Wert nicht so offensichtlich ist:

SELECT *  FROM `states` WHERE `state` LIKE '16.3%' AND entity_id = "sensor.klima_today_s_consumption"

Die SQL-Query sollte dir im Idealfall nur ein Ergebnis mit einem Timestamp liefern. Beachte hierbei bitte, dass es zwischen Datenbank-Timestamp und echter Uhrzeit meist ein Offset gibt! Bei mir sind dies 2 Stunden!

Nun kann ich im Home Assistant-Frontend unter Entwicklerwerkzeuge -> Statistik meine Entität auswählen und ganz rechts in der Zeile die Funktion „Summe anpassen“ öffnen. Dank des SQLs weiß ich, an welchem Tag um welche Uhrzeit (Offset beachten!) ich nach dem korrupten Messwert suchen muss!

Dieser Beitrag ist Teil einer kleinen Beitrags-Serie rund um den hass.io Home Assistant.

AngebotBestseller Nr. 1
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN, Funk, Innen- und...*
  • Messung der Umgebungstemperatur innen und aussen in echzeit:...
  • Warnmeldungen in echzeit: Mit unserer Wetterstation können Sie...

*= Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 Minuten / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.