Alternativen zu tado

Nachdem ich mir gleich zur Veröffentlichung von tado ein Starterkit gegönnt habe, wage ich nun den harten Wechsel von tado weg zu anderen smarten Heizkörperthermostaten!

Mit einer gewissen Vorsicht hatte ich mich im Winter 2016 für die Miete eines tado Starter-Kits entschieden. Damals habe ich schon meine ersten Erfahrungen über die smarten Heizkörperthermostate hier geteilt.

Nach nun fast zwei Jahren mit tado trennen sich unsere Wege. Dafür gibt es mehrere Gründe jedoch muss ich auch ganz klar sagen, das den Machern von tado mit Ihrem Produkt wirklich etwas Gutes gelungen ist. Umso schöner finde ich dies, da tado aus Deutschland (München) kommt und somit ein Marktführer (meiner Meinung nach) einmal nicht in den USA geboren wurde. So etwas sieht man heute ja leider nicht mehr allzu oft.

Marktführer tado

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass es auf dem Markt kein zu tado wirklich vergleichbares Produkt gibt. Die Thermostate sehen sehr schick aus und es kann definitiv kein anderer Hersteller von smarten Thermostaten in einem Schönheitswettbewerb gegen die Thermostate von tado gewinnen. Die tado-Thermostate sind einfach unauffällig und dabei trotzdem, meiner Meinung nach, mit allen nötigen Funktionen ausgestattet.

Schicke Thermostate von tado

Eine Sache stört mich jedoch unendlich an den Thermostaten von tado: tado unterstützt keine Nutzung von Akkus. Natürlich kann man Akkus einlegen und die Thermostate funktionieren damit auch. Jedoch wird einem der Batteriestand dann quasi immer als „leer“ angezeigt. Das wirklich dumme daran ist, dass die Akkus dann wirklich irgendwann (unbemerkt) leer sind und man eine kalte Wohnung vorfindet.

Die App und die Funktionen von tado sind meiner Meinung nach auch wirklich durchdacht. Selbst meine Frau kam mit der Steuerung über die APP super zurecht. 😉 Das Einstellen von Heizzyklen klappt denkbar einfach und der Away-Modus hat eigentlich auch immer sehr gut funktioniert.

Was (mich) an tado nervt

Aber mich stören (neben der Inkompatibilität mit Akkus auch weitere) Dinge an tado:

  • tado hatte zur Einführung enorme Lieferschwierigkeiten. Hierauf folgte dann jedoch ein tatsächlicher Qualitätsverlust bei den hergestellten Thermostaten. Ich kenne Leute, die sich nur deswegen nachträglich gegen tado entschieden haben. Dies ist für mich bei dem verlangten Preis ein Unding! Die Komponenten werden als mit die teuersten auf dem Markt angeboten. Apple macht es mit seinen iPhones ähnlich, jedoch kenne ich wenige Besitzer eines iPhones, die dieses aufgrund mangelhafter Qualität dann wieder abgegeben haben. Bei tado lesen sich die Kundenbewertungen in Onlineshops leider immer wieder anders.
  • Dadurch das tado ein an sich geschlossenes Ökosystem ist, kann tado nach Belieben auch entscheiden welche Drittanwendung kompatibel ist und wie der eigene Funktionsumfang aussieht. Mich als Smarthome-Enthusiasten stört dies unendlich! Ein Smart Home lebt davon, dass man Produkte unterschiedlichster Hersteller miteinander kombiniert. tado kündigte auf der IFA dieses Jahr Neuerungen an, die nur Neukunden oder Bestandskunden, die sich einmalig die Funktionen nachkaufen, zur Verfügung stehen. Als Bestandskunde mit „älterer“ Hardware sollte man als nachzahlen müssen. Diese Entscheidung wurde von den tado-Kunden alles andere als begeistert aufgenommen, so dass tado letztendlich zurückruderte. Jedoch zeigt dieser zwischenzeitliche Schachzug, womit in Zukunft gerechnet werden kann.

Da ich keine Lust darauf habe mich von einem einzigen Hersteller einer Kategorie im Smart Home abhängig zu machen, tausche ich nun meine smarten Thermostate von tado gegen andere smarte Thermostate aus.

Auf tado kann ich zukünftig verzichten, auf den Komfort einer smarten Heizung möchte ich dies jedoch nicht! 😉

Alternative zu tado

Bei uns ziehen nun Thermostate von Eurotronic ein. Diese kommunizieren über den Standard DECT, was bedeutet das beim Besitz einer entsprechenden fritz!Box kein separates Gateway im Haus benötigt wird. Zwar sehen die Thermostate definitiv nicht so schick aus, wie die von tado, jedoch sollten sie technisch mit ein paar Workarounds dank hass.io technisch keinen Rückschritt bedeuten.

Eurotronic Comet DECT vs. tado

Eurotronic Comet DECT

Ich habe mich also für die smarten Thermostate von Eurotronic Comet DECT entschieden. Diese sehen definitiv nicht so sexy aus, wie die Thermostate von tado. Aber mich interessiert in erster Linie der Komfort. Und der sollte, wie gesagt, dank hass.io und ein paar Tricks nicht leiden.

Angebot
Eurotronic CometDECT Heizkörperthermostat für AVM -- Weiß*
  • Energiesparendes Heizkörperthermostat / Einfache Montage - extraleiser Lauf; individuelle Programmierung der Heizkörper; mit Kindersicherung
  • Smart Home - Internetfähiges Thermostat über Fritzbox programmierbar - Steuerung über Fritzbox App; für Smartphones; kompatibel mit iOS / Android
  • Heizung / Anschluss von bis zu 12 Comet DECT Energiespar-Regler je FRITZ!Box; Wifi Heizungsthermostat - einfache Montage; extraleiser Lauf

Die Thermostate Comet DECT von Eurotronic kosten deutlich weniger als die von tado. Um die 35 Euro kostet euch ein solches Thermostat, das dann mit dem Funkstandard DECT arbeitet, den man von schnurlosen Telefonen zu Hause kennt. Nutzt man wie ich eine bessere fritz!box können die Thermostate als Smarthome-Komponenten über die fritz!box gesteuert werden.

Eurotronic Comet DECT

Ich habe nun alle Thermostate von tado deinstalliert und entsprechende von Eurotornic installiert. Die Einstellung der Heizzyklen über die fritz!box ist ebenso einfach gewesen, wie bei tado gewohnt. In den kommenden Tagen und Wochen werde ich mich nun mit der Automatisierung über hass.io befassen. Über dei fritz!box habe ich zwar bereits die Zeitsteuerung aktiviert, die auch ohne Probleme funktioniert. Jedoch möchte ich, wie erwähnt, alle Smarthome-Komponenten über einen Platform (hass.io) steuern können.

Hierfür werde ich also noch einen Weg finden müssen die DECT-Thermostate in hass.io über ein Add-On zu integrieren. Da es bereits ein Add-On für die smarten Steckdosen von fritz!box gibt, die auch über das Funksignal DECT  kommunizieren, bin ich zuversichtlich, dass mir dies gelingen wird.

Unter anderem habe ich auch zum Beispiel auch einen Alexa-Skill gefunden, über den die Thermostate per Sprachbefehl gesteuert werden können: FB Smart Home.

Eurotronic Comet DECT Thermostat

AngebotBestseller Nr. 1
AMBOTHER Smart WiFi Lampen E27 LED Smart Wlan Glühbirnen RGB+CW+WW Dimmbar Timing Fernbedienung via APP & Sprachsteuerung Kompatibel mit Amazon Alexa Google Home LED Smart Home Licht 9W 800LM 2er Pack*
  • 💡【WiFi Verbindung & Fernsteuerung】Unterstützt wird 2,4GHz WLAN Netzwerk und die Fernsteuerung ist mit vielen mobilen Geräten, wie z.B. Handy, Tablet, PC usw. möglich. Mit der...
  • 🎨【RGBCW Farbwechsel & Dimmfunktion】Mit Farbwechsel-Design (RGB+ Warmweiß+ Kaltweiß) bietet diese LED RGB Glühbirne mehr als 16 Millionen Farbmöglichkeiten und die dimmbare...
  • 【Timing & Szeneneinstellung】- Sie können die Pläne und Zeitpunkte dieser Wlan Smart Glühbirnen einstellen, sie werden laut Ihrer Einrichtung automatisch ein-/ausschalten. -Um vielseitige...
AngebotBestseller Nr. 2
Smart WLAN Steckdose, Gosund Alexa kleinste Stecker SP111 Kein Hub erforderlich, Stromverbrauch messen Timer Funktion Fernsteurung Smart Home, Kompatibel mit Alexa Google Assistant, 4er Pack*
  • Kleinste Smart Steckdose: Gosund WLAN Steckdose ist das kleinste und attraktivste Gerät seiner Art weltweit. Sein modernes Design passt perfekt zu jedem Interieur. Unterstützt Sprachsteuerung,...
  • Stromverbrauch messen inklusive: Als nettes Feature ist ein Verbrauchszähler eingebaut. Dieser misst den aktuellen Verbrauch und führt zusätzlich eine Langzeitaufzeichnung durch. Mit der App...
  • Timer Funktion: Mit der "Smart Life App" kontrollieren Sie Ihre elektrischen Geräte nach Ihren Wünschen. So haben Sie stets die volle Kontrolle über den Verbrauch aller Geräte und vermeiden auch...

*Letzte Aktualisierung am 18.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

One Response

  1. Meister Ebert 2. Januar 2019

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.