Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor mit ZigBee

Um das eigene Haus so richtig smart zu machen, bedarf es einiger Sensoren. Denn für mich ist ein Smarthome erst dann smart, wenn es sich „automatisch verhält“, also auf Situationen eigenständig reagiert. Das geht natürlich nur, wenn Home Assistant den „Zustand“ des Hauses kennt, also beispielsweise Temperaturen im Haus, das Wetter draußen und ob Personen zu Hause sind. Also habe ich einen weiteren Sensor ausprobiert, der Home Assistant erkennen lässt, wie warm (unter anderem) es in einem Raum ist.

Was ist TVOC

Ganz aktuell habe ich den Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor ausprobiert, der wie so ziemlich alle Aqara-Geräte mittels ZigBee mit dem Smarthome, in meinem Fall also Home Assistant kommuniziert. TVOC steht für total volatile organic compounds, also die Gesamtmenge der Emissionskonzentration (gem. Wikipedia). Es handelt sich um organische, also kohlenstoffhaltige Stoffe, die ab gewissen Temperaturen durch Verdampfen in die Gasphase übergehen.

Eine Belastung mit einer zu hohen solchen Emission, soll negative Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen und Tieren haben.

Einfach formuliert, kann man die relevanten Emissionen mit uns allen bekannte Gerüchen vergleichen, wie beispielsweise dem Geruch eines neuen Autos, dem Geruch von Styropor oder dem von Klebstoffen (Quelle: wissenwiki.de). Ich bin kein Experte in dem Gebiet – aber eine zu hohen Belastung mit solchen Gerüchen, erscheint mir als Laien als nicht natürlich. Diese zu messen und somit zu kontrollieren, ist also grundsätzlich gar nicht so abwegig.

Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor mit ZigBee

Der Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor wird explizit damit beworben, dass dieser ZigBee-Sensor die Konzentration an TVOC messen und darstellen kann!

Aqara Luftqualitätsmonitor für Innenräume,...*
  • TVOC-Messung, Temperatur- und Feuchtigkeitssensor: Aqara Hub wird...
  • E-Ink-Display: Aqara TVOC Luftqualitäts-Monitor mit einem...

Darüber hinaus misst der Luftqualitätsmonitor auch die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. Alle Messwerte werden auf einem E-Ink dargestellt. Die Idee, gemessene Werte nicht nur an Home Assistant zu übertragen, sondern diese auch gleich live anzuzeigen (also ohne, dass man ein Handy zücken muss) finde ich ganz charmant. Entsprechend habe ich hier im Blog ja bereits über günstige Bluetooth-Sensoren mit Display berichtet, die dank ESPHome und Bluetooh-Proxy sehr einfach in Home Assistant eingebunden werden können.

Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor

Messwerte des Aqara TVOC in Home Assistant

Die Einbindung des Aqara TVOC geht mit ZigBee2MQTT (wie immer) sehr einfach, schnell und problemlos.

Ist das Gerät einmal eingebunden, werde über ZigBee folgende Messwerte geliefert:

  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • VOC-Gehalt
  • Batteriestatus

Je Entität gibt es zahlreiche zusätzliche Attribute, jedoch scheinen diese lediglich die anderen Messwerte zu kopieren bzw. werden zusätzliche Informationen zum Gerät sowie dessen Funkanbindung (ZigBee) bereitgestellt.

Spezifikationen des Aqara TVOC Luftqualitätmonitors

Das Gerät selbst ist etwas größer als eine klassische Streichholzschachtel und somit etwas formschöner, als die bislang bereits von mir genutzten Bluetooth-Sensoren (ohne TVOC).

SwitchBot Thermometer Hygrometer Innen - Digital Hygrometer...*
  • Präzision: Mit einem integrierten Schweizer Fertigungssensor...
  • APP Warnung: Wenn die Temperatur nicht in den eingestellten Bereich...

Der Größenvergleich zu einem üblichen Kugelschreiber dürfte die Größe ganz gut in Verhältnis setzen!

Größenvergleich Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor

(Die unterschiedlichen Messwerte sind darin begründet, dass ich den Switchbot-Sensor nur für das Foto aus einem anderen Raum geholt habe.)

Der Aqara TVOC verbindet sich mit ZigBee 3.0 mit deinem ZigBee-Netzwerk, verfügt über ein E-Ink Diskplay und die Batterielebensdauer ist mit einem Jahr angegeben (3 Tage nach der Inbetriebnahme meines Gerätes, hat die Batterie noch 78% Ladezustand – ob die Herstellerangabe zur Batterielebensdauer der Realität entspricht, wage ich zu bezweifeln).

Das E-Ink Display verfügt über 3 Ansichten, zwischen denen man durch einen Doppelklick auf den einzigen Button (Oberseite des Gerätes) wechseln kann:

Meine Bewertung des Aqara TVOC

Optisch gefällt mir der Luftqualitätsmonitor Aqara TVOC sehr gut! Das E-Ink Display wirkt edel.

Der Gedanke, für die körperliche Gesundheit relevante Messwerte zu überwachen, macht grundsätzlich auch total Sinn. Jedoch scheint es in meinen Augen (mit meinem Verständnis von TVOC) eher unrealistisch, dass sich „in einem normalen Haushalt“ der TVOC-Wert ohne die Anschaffung neuer Möbel (o. ä.) im Verlauf nennenswert verändern wird.

Klar, wer einen Teppich hat, der ungesunde Gase ausdünstet, dem ist ein solcher Luftqualitätsmonitor ein Mehrwert. Aber tendenziell scheint es sich ja um Gase zu handeln, die man ohne spezielle Sensoren als störend empfindet. Ich behaupte nicht, dass ich solche ungesunden Ausdünstungen immer „mit meinem Spürsinn“ bemerken würde, aber ich halte es für relativ unwahrscheinlich, dass diese bei uns plötzlich nachhaltig auftauchen.

Vielleicht habe ich TVOC aber auch einfach nicht verstanden…

Ziehe ich den für mich nicht gegebenen Mehrwert der TVOC-Messung ab, ist das Gerät leider viel zu teuer, im Vergleich zu der von mir schon erwähnten Alternative von Switchbot.

Und grundsätzlich steht dieses Gerät natürlich (die TVOC-Messung ausgeklammert) im Wettbewerb zu den sonstigen ZigBee-Sensoren, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit günstiger messen und an Home Assistant melden:

0,50 EUR € Rabatt
Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor, Erfordert Aqara...
Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor, Erfordert Aqara...*
Eingebauter Luftdrucksensor: Er kann den Umgebungsluftdruck im Haus überwachen
18,99 EUR −0,50 EUR 18,49 EUR Amazon Prime
4,60 EUR € Rabatt
Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor

Product Name: TVOC Luftqualitätsmonitor

Product Description: ZigBee Sensor von Aqara mit eingebautem E-Ink Display, der die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und VOC-Konzentration in der Luft misst.

Brand: Aqara

SKU: AS029GLW02

  • Qualität
  • Funktionen
  • Preis/Leistung
3.7

Meine Bewertung

Der Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor misst neben der Temperatur und Luftfeuchtigkeit, auch die VOC-Konzentration und zeigt alle Messwerte auf dem eingebauten E-Ink Display an. Dank ZigBee 3.0 werden die Messwerte auch an Home Assistant (bspw.) gesendet und können dort genutzt werden.

Pros

  • schickes Design
  • kompakter Formfaktor
  • gewohnte Aqara-Qualität

Cons

  • kein erkennbarer Mehrwert in TVOC-Messung
  • relativ teurer

*= Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 Minuten / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Werbung*
5,70 EUR € Rabatt
0,50 EUR € Rabatt
Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor, Erfordert Aqara...
Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor, Erfordert Aqara...*
Eingebauter Luftdrucksensor: Er kann den Umgebungsluftdruck im Haus überwachen
18,99 EUR −0,50 EUR 18,49 EUR Amazon Prime
SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus,TI CC2652P + CP2102(N)...
SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus,TI CC2652P + CP2102(N)...*
Vorgeflasht mit Z-Stack 3.x.0-Koordinator-Firmware; Basis auf TI CC2652P + CP2102(N)
34,99 EUR Amazon Prime

Foto des Autors
Autor
Olli
Ca. Ende 30, seit Windows 3.1 Fan von Computern, Gadgets, Handys und allem, was sich irgendwie programmieren lässt. Ich mag es gerne individuell und möglichst einfach, probiere aber auch gerne neue Dinge sofort aus. :)

1 Gedanke zu „Aqara TVOC Luftqualitätsmonitor mit ZigBee“

  1. Zum Thema VOC-Messung: Ich habe seit längerem einen BME680-Sensor an einem ESP32 hier laufen, der vor allem Tabakrauch detektieren soll. Das ist bei unserer Altbauwohnung und rauchenden Nachbarn nicht nur ein Problem bei geöffnetem Fenster. Vielmehr scheint der Gestank auch durch irgendwelche anderen Ritzen in Wänden und Fußböden zu ziehen. Die Idee war, bei erhöhten Werten automatisch einen Luftfilter zu starten, was mit Home Assistant auch sehr leicht umzusetzen war. Allerdings reagiert der BME680 nur langsam und nicht immer zuverlässig und nachvollziehbar, und bis die Raumluft einmel durch den Filter gezogen wird, dauert es seine Zeit. Immerhin: Mittlerweile scheint der Nachbar nicht mehr zu rauchen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.