hass.io: Urlaubsmodus für Automatisierungen

Wer sich in hass.io zahlreiche Automatisierungen baut um endlich von den Vorzügen eines Smarthome profitieren zu können, wird schnell realisieren, dass es bei den Automatisierungen einen wesentlichen Achtungspunkt gibt: Wie soll sich hass.io verhalten, wenn man sich im Urlaub befindet? Macht es Sinn, dass im Urlaub die Heizung zu bestimmten Uhrzeiten heizt und dann wieder abkühlt? Oder wäre es nicht sinnvoller bei den Automatisierungen den Zustand „Urlaub ja/nein“ zu berücksichtigen?

Ich habe in alle meine hass.io Automatisierungen jeweils eine Kondition eingebaut, so dass die Automatisierung sich anders verhält, wenn ich mich im Urlaub befinde. Alles was man hierfür benötigt, ist die Möglichkeit hass.io verständlich mitzuteilen, dass man sich im Urlaub befindet. Hierfür bieten sich die von hass.io bereitgestellten Input-Booleans an.

hass.io: Input-Boolean

Ein Boolean kann genau zwei Zustände haben, nämlich wahr oder falsch. Und diese Eigenschaft eignet sich für die Berücksichtigung eines Urlaubsmodus in den hass.io-Automatisierungen perfekt! Aus diesem Grund habe ich in meiner configuration.yaml die „Variable“ Input-Boolean vacation_mode integriert, so dass ich im hass.io im Frontend mit Hilfe eines Schalters sagen kann, ob ich mich im Urlaub befinde, oder nicht:

hass.io: Input Boolean Vacation-Mode

Durch einfaches Anklicken kann ich nun zwischen „im Urlaub“ und „nicht im Urlaub“ wechseln und diesen Zustand in den Automatisierungen und Skripten von hass.io nutzen. Auf diese Art und Weise werden die Heizkörper zum Beispiel nicht wärmer als 18 Grad wenn sich hass.io im Urlaubsmodus befindet.

hass.io: Anpassung der configuration.yaml

Um einen solchen Input-Boolean (von denen man übrigens unendlich viele anlegen und nutzen kann) zu nutzen, bedarf es lediglich weniger Zeilen Code in der configuration.yaml:

input_boolean:
  vacation_mode:
    initial: off
    name: Urlaubsmodus

Mit diesen wenigen Zeilen habe ich die Input-Boolean „vacation_mode“ mit dem verständlichen Namen „Urlaubsmodus“ definiert.

Im Frontend (also in der Lovelace-Ansicht) kann man dann den „Schalter“ (da es nur die Zustände on/off bzw. wahr/falsch gibt) an beliebiger Stelle einbauen, um bequem zwischen „Urlaubsmodus AN“ und „Urlaubsmodus AUS“ wechseln zu können. Füge deinem Frontend an der gewünschten Stelle hierfür lediglich eine neue Entity hinzu:

hass.io: Lovelace Input-Boolean Schalter

Als Entität musst du hierfür den Prefix „input_boolean.“ und dann den Namen des Boolean hinzufügen (in meinem Fall aus dem Beispiel oben in der configuration.yaml ist dies „vacation_mode“), so dass sich die Entität „input_boolean.vacation_mode“ ergibt.

hass.io: Input-Boolean nutzen

In deinen Skripten und Automatisierungen kannst du die von dir definierten Input-Booleans wie eine gewöhnliche Variable nutzen. Prüfe einfach, ob die Entität den Zustand wahr oder falsch hat und lasse deine Skripte und Automatisierungen sich entsprechend unterschiedlich verhalten!

Du bist im Urlaub? Dann sollten nachts vielleicht zufällig einzelne Lampen für wenige Minuten eingeschaltet werden, um den Eindruck zu erwecken, es wäre jemand zu Hause! Auf jeden Fall kannst du dir hierdurch aber auch Heizkosten sparen: Es muss nicht 22 Grad in deiner Wohnung sein, wenn du gar nicht da bist! 18 Grad reichen zum Beispiel vollkommen aus und du sparst hierdurch definitiv Energie!

In deine Automatisierungen baust du hierfür lediglich eine Kondition ein, die deine gewünschte Input-Boolean entsprechend berücksichtigt:

  condition:
    condition: state
    entity_id: input_boolean.vacation_mode
    state: 'off'

In diesem Beispiel soll die Automatisierung nur ausgeführt werden, sofern meine Input-Boolean „vacation_mode“ den Zustand „off“ hat (dies wäre zum Beispiel für das zuvor genannte Beispiel der Heiz-Optimierung die Lösung).

Hieraus ergeben sich natürlich unendliche Möglichkeiten aber ggf. auch Probleme! Bevor du nun also alle Skripte und Automatisierungen um eine solche Kondition mit einem Input-Boolean überarbeitest, solltest du dir ein wenig Zeit nehmen und dir genau überlegen welche Logiken hiermit wirklich Sinn machen! Es ist ratsam vor dem Anpassen deiner Automatisierungen (zumindest in deinem Kopf) eine Art Logikbaum zu haben, welche Kondition übergeordnet ist um nicht durch die Kombination mehrerer Input-Booleans im totalen Smarthome-Chaos zu enden! 😉

Dieser Beitrag ist Teil einer kleinen Beitrags-Serie rund um den hass.io Home Assistant.

Bestseller Nr. 1
Smart WLAN Steckdose, Gosund Alexa kleinste Stecker SP111 Kein Hub...*
  • Kleinste Smart Steckdose: Gosund WLAN Steckdose ist das kleinste und...
  • Stromverbrauch messen inklusive: Als nettes Feature ist ein...
Bestseller Nr. 2
TECKIN WLAN Steckdose Smart Steckdose Plug Wifi Stecker Fernbedienbar...*
  • Einfache Fernsteuerung mit APP------Steuern Sie Ihr Zuhause von...
  • Sprachsteuerung mit Google Home------Die Smart Wlan Steckdose...

*= Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 Minuten / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.