Anwesenheitserkennung mit dem SONOFF ZigBee Präsenzmelder

Jeder mit Smarthome dürfte eigentlich ZigBee Bewegungsmelder im Einsatz haben. ZigBee Präsenzmelder hingegen sind noch deutlich seltener zu finden. Mit Bewegungsmeldern lassen sich eür wenige Euros simple Automatisierungen erstellen, die im Eigenheim etwas mehr Komfort erlauben. Wenn ein Licht in einem Flur automatisch angeht, sofern es dunkel ist und eine Bewegung erkannt wird, lässt sich so etwas sehr einfach mit einem günstigen ZigBee Bewegungsmelder bewerkstelligen.

Wenn es aber um Räume in denen man sich aufhält geht, können die günstigen Bewegungsmelder an ihre Grenzen geraten. Sitze ich beispielsweise an meinem Schreibtisch vorm Computer, bewege ich mich mitunter nicht genügend, um von dem günstigen Bewegungsmelder verlässlich als Bewegung erkannt zu werden. Hier kann man versuchen mit Timern beispielsweise nachzuhelfen – aber eine Garantie hat man dadurch nicht. Und wenn es doof läuft, kann das Licht im Raum ausgehen, obwohl man sich noch im Raum befindet (nur, weil man sich für den Bewegungsmelder nicht genug bewegt hat).

Abhilfe versprechen hier Präsenzmelder, also Sensoren, die in der Regel mit Mikrowellen-Radar erkennen können, ob sich in einem Bereich noch mindestens eine Person befindet. Entsprechend heißen solche Geräte dann Präsenzmelder, da sie die Präsenz von Personen erkennen können.

SONOFF ZigBee Präsenzmelder: Größvergleich mit einem Aqara und einem SONOFF Bewegungsmelder

Ein solcher Präsenzmelder ist der SONOFF SNZB-06P, welcher über ZigBee funkt und relativ kompakt daherkommt.

SONOFF ZigBee Präsenzmelder (SNZB-06P)

Laut Hersteller erkennt das Gerät bis zu einer Entfernung von 4 Metern, ob Personen präsent sind und meldet dies ans Smarthome bzw. meldet dann natürlich auch, wenn keine Präsenz mehr erkannt wird. Im Idealfall soll dies dann zuverlässiger passieren, als mit üblichen Bewegungsmeldern, da dann Mikrowellen-Radar nicht nur sich bewegende Personen sondern auch verweilende Personen erkannt werden sollen.

Testweise Befestigung des ZigBee Präsenzmelders an einem magnetischen Heizkörper

Seit ein paar Tagen habe ich zwei solcher SONOFF Präsenzmelder bei uns im Einsatz um mit diesen Komfort-Automatisierungen zu optimieren – mal schauen, ob das klappt 😉

SONOFF SNZB-06P Zigbee 3.0 Menschlicher Präsenzsensor,...*
  • 【Präsenzerkennung】SNZB-06P menschlicher präsenzsensor basiert...
  • 【Lichtsensor】Der menschliche präsenz sensor eingebaute...

Das Pairing mit Zigbee2MQTT klappt, wie üblich, sehr schnell, einfach und ohne Probleme. Die relativ neuen Präsenzmelder sind Zigbee2MQTT natürlich bereits bekannt. Zwar werden sie als „device_class: motion“ (also Bewegungsmelder) angezeigt, funktionieren aber dennoch einwandfrei: Sofern der Präsenzmelder im relevanten Bereich die Präsenz von mindestens einer Person erkennt, meldet der Sensor in Home Assistant „aktiv“ zurück.

SONOFF ZigBee Präsenzmelder in Zigbee2MQTT

Hiermit kann man sich dann Automatisierungen bauen, die das Licht aus- oder einschalten wenn eine Präsenz erkannt oder eben nicht mehr erkannt wird. Um auf Nummer Sicher zu gehen, kann man zusätzlich als Bedingung einbauen, dass erst nach x Minuten ohne Präsenz das Licht ausgeschaltet werden soll. Hiermit werde ich in den nächsten Tagen/Wochen ein wenig rumspielen und Erfahrungen sammeln.

SONOFF ZigBee Präsenzmelder direkt bei itead.cc kaufen²

ZigBee-Präsenzmelder: Dauerstrom benötigt

Ein wesentlicher Unterschied zu den sonst auch gerne genutzten ZigBee-Bewegungsmeldern ist die Stromversorgung: Präsenzmelder brauchen deutlich mehr Strom als einfache Bewegungsmelder, so dass diese mit Dauerstrom (5V 1A) betrieben werden müssen. Am Präsenzmelder befindet sich also dauerhaft ein Stromkabel, was die Einsatzmöglichkeiten dann durchaus eingrenzt.

Als Benefit muss aber natürlich auch genannt werden, dass der Präsenzmelder dank Dauerstrom im ZigBee-Netzwerk als Router fungiert und somit zur Stabilität des ZigBee-Netzwerkes beitragen kann:

ZigBee-Präsenzmelder fungiert auch als ZigBee-Router

Im Lieferumfang ist ein 2m USB-Kabel enthalten, während man das Netzteil hierfür aus dem eigenen Bestand beisteuern muss. Da jeder durch Handyladegeräte mehrere USB-Netzteile zu Hause rumfliegen haben dürfte, sollte das kein Problem sein.

Einen passenden Ort für die Platzierung zu finden, wird aufgrund der notwendigen Stromzufuhr hingegen deutlich schwieriger, als bei den einfachen Bewegungsmeldern mit Batteriebetrieb.

Lieferumfang beim SONOFF ZigBee Präsenzmelder SNZB-06P

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • ZigBee Präsenzmelder
  • magnetische Halterung (an der der Präsenzmelder magnetisch haftet) die entweder mit Schrauben oder ebenfalls magnetisch an einem Gegenstand oder einer Wand befestigt werden kann
  • Schrauben um die Halterung bei Bedarf festzuschrauben
  • 3M Klebestreifen um die Halterung bei Bedarf festzukleben
  • 3M Klebeklämmerchen für das Befestigen des Kabels
  • 2 Meter USB-C Kabel für den benötigten Dauerstrom

SONOFF ZigBee Thermostat direkt bei itead.cc kaufen²

Ich teste in den kommenden Tagen/Wochen nun wie gut sich mit dem SONOFF ZigBee Präsenzmelder SNZB-06P „messen“ lässt, ob sich Personen in einem Raum befinden, oder nicht. Entscheidend dürfte hierbei die Positionierung des Sensors sein, da die Reichweite ja bis max. 4 Meter angegeben ist. Und die Positionierung wird durch den erwähnten benötigten Dauerstrom vermutlich einer Herausforderung – mal schauen! 😉

SONOFF SNZB-06P Zigbee 3.0 Menschlicher Präsenzsensor,...*
  • 【Präsenzerkennung】SNZB-06P menschlicher präsenzsensor basiert...
  • 【Lichtsensor】Der menschliche präsenz sensor eingebaute...
Foto des Autors
Autor
Olli
Ca. Ende 30, seit Windows 3.1 Fan von Computern, Gadgets, Handys und allem, was sich irgendwie programmieren lässt. Ich mag es gerne individuell und möglichst einfach, probiere aber auch gerne neue Dinge sofort aus. :) Konnte ich dir helfen? Dann würde ich mich über ein Bier freuen ;) Bier-Spende

Schreibe einen Kommentar