Meine Home Assistant Release-Highlights 2022.6

Ein neuer Monat bedeutet ein neues Home Assistant Release. Viele (wie ich), dürften sich seit der Release-Zyklus umgestellt wurde auf jeden Monatsanfang freuen: Endlich gibt es wieder neue Funktionen, Verbesserungen und auch Fehlerkorrekturen für Home Assistant! Vermutlich ging es Fans von Märklin-Eisenbahnen früher nicht anders, wenn neue Modelle angekündigt wurden… 😉

Wie mittlerweile fast schon üblich, stelle ich auch für das 2022.6 Release meine persönlichen Highlights vor. Ich freue mich über deine Kommentare und Anmerkungen, was dir besonders wichtig ist! Vielleicht habe ich ja etwas übersehen oder gar falsch verstanden? Schreib es unten in die Kommentare! 🙂

Vergleich von Energie-Verbräuchen möglich

Mein absolutes Highlight ist die nun gegebene Möglichkeit sich im Energie-Dashboard einen Vergleich anzeigen lassen zu können! Man wählt einen beliebigen Zeitraum aus (Tag, Woche, Monat oder Jahr), klickt auf das Vergleich-Icon und schon wird der Zeitraum mit dem vorherigen Zeitraum verglichen.

Dies mag für viele zwar nur eine kleine Anpassung sein, ich finde diese Funktion aber super! Ich bin grundsätzlich der Auffassung, dass das Bewusstsein über Verbräuche aktiven Einfluss auf die Reduktion dieser Verbräuche hat. Entsprechend finde ich eine solche plastische Darstellung super hilfreich.

Hier ein Beispiel vom Verbrauch unserer Gasheizung Mai vs. April 2022:

Vergleich des Energieverbrauchs in Home Assistant

Optimierung des Logbuchs

Das Logbuch war bislang eher ein „pain in the ass“ – um es sehr deutlich zu sagen. Je mächtiger und umfangreicher eine Home Assistant Instanz wurde, desto langsamer wurde das Logbuch. Der initiale Aufruf dauerte meist mehrere Sekunden.

Mit dem 2022.6 Release ist das Logbuch wirklich rasend schnell geworden (also im Vergleich zu vorher) und wird nun darüber hinaus auch an weiteren nützlichen Stellen integriert angezeigt!

Home Assistant Logbuch

Datenbank-Optimierungen

Zwar sieht man diese Optimierung/Verbesserung im Frontend nicht wirklich – dennoch ist sie definitiv erwähnenswert: Bereits mit dem 2022.4-Release gab es wesentliche Optimierungen an der Home Assistant Datenbank. Und mit dem 2022.6-Release konnte die Gesamtgröße der Datenbank um weitere 25-40% reduziert werden.

Warum ist dies so wichtig und gut? Zum einen wurden auch die Read und Write-Queries reduziert, was die Lebensdauer der SD-Karten erhöhen soll (sofern man überhaupt noch die Datenbank auf der SD-Karte liegen hat 🙂). Zum anderen bedeuten die Optimierungen eine bessere Datenstruktur und somit ein state-of-the-art System!

Fazit des Release 2022.6

Ja, in den vorherigen Releases konnte man das Gefühl haben mehr geboten zu bekommen. Aber nur, weil ein Release einmal nicht einem Feuerwerk an neuen Integrationen, Funktionen und Verbesserungen gleichkommt, muss man ja nicht gleich über das Release meckern! 😉

Das 2022.6 Release dürfte durch die weiteren Datenbank-Optimierungen „im Hintergrund“ deutliche Verbesserungen mit sich gebracht haben, von denen alle Home Assistant-Nutzer langfristig profitieren!

Darüber hinaus muss auch einmal angemerkt werden, dass es bei einem so mächtigen Smarthome-System wie Home Assistant auch zunehmend schwer wird, weitere, neue Geräte zu integrieren – schließlich ist ja eigentlich schon alles auf dem Markt verfügbare in Home Assistant nutzbar – oder? 😉

Dieser Beitrag ist Teil einer kleinen Beitrags-Serie rund um den hass.io Home Assistant.

AngebotBestseller Nr. 1
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN, Funk, Innen- und...*
  • Messung der Umgebungstemperatur innen und aussen in echzeit:...
  • Warnmeldungen in echzeit: Mit unserer Wetterstation können Sie...

*= Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 Minuten / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.