Verbrauch der Gasheizung mit Home Assistant auslesen

Seit knapp einem Jahr haben wir eine Gasheizung von Bosch in Betrieb. Der Vorgänger machte Schlapp und es musste eine neue Gasheizung her. Der Monteur unseres Vertrauens empfahl die Gasheizung Bosch Condens 9000i WM. Das Gerät verfügt auf Wunsch über eine Schnittstelle, um die Steuerung und Kontrolle mittels APP zu ermöglichen.

Nachdem die Heizung in Betrieb genommen war, habe ich natürlich gleich das Internet-Gateway MB LANi geordert. Regulär soll dieses laut Bosch 249 € kosten, bei uns war das Gateway im Kaufpreis der Heizung inkludiert, aber wurde nicht mitgeliefert.

Nach dem Erhalt des Gateways habe ich dieses natürlich gleich in Betrieb genommen und es machte sich ein wenig Ernüchterung breit. Ich war nicht wirklich davon ausgegangen, dass ich nun eine hippe APP nutzen könnte, um die Heizung zu steuern oder gar smarter zu machen. Aber was derzeit von Bosch an APPs geboten wird, ist schon ein wenig ernüchternd und nicht wirklich state-of-the-art.

Bitte nicht falsch verstehen: über die Bosch-APPs lässt sich die Heizung steuern und Kontrollieren. Die Steuerung finde ich dahingehend auch gut, dass diese deutlich komfortabler ist, als über die an der Wand angebrachte Steuereinheit. Aber gefühlt wurde das nötigste umgesetzt und mehr eben nicht.

Gasverbrauch mit Home Assistant auslesen

Da die gebotenen Möglichkeiten, die Heizung über das Internet-Gateway zu kontrollieren oder gar zu steuern nicht vielversprechend erschienen, versuchte ich dann einige Wochen unseren Gasverbrauch direkt vom Gaszähler abzulesen.

Hierzu findet man im Netz zahlreiche Erfolgsgeschichten, in denen Menschen es geschafft haben, mittels Reed-Kontakt den Drehzähler des Gaszählers auszulesen: Jede Runde des Drehzählers bedeutet einen Verbrauch von X Menge Gas. Alles was man dann noch tun muss, ist diese Daten zu loggen, so dass Home Assistant diese darstellen kann.

Auch hier kam ich jedoch nicht wirklich weiter. Unser Gaszähler verfügt zwar angeblich über einen solchen Drehzähler, bei welchem man mittels Reed-Kontakt eine Drehung erkennen kann. Jedoch habe ich unnötig viel Geld in den Versuch investiert eine Drehung des Gaszählers zu messen. Ohne Erfolg, so dass ich auch dieses Projekt irgendwann abgebrochen habe.

Port 80 des Internet-Gateway MB LANi

Aus Neugierde habe ich mir dann das Bosch Internet-Gateway MB LANi ein wenig genauer angeschaut und hierbei festgestellt, dass dieses unter Port 80 lokal in meinem Netzwerk erreichbar ist:

Nmap des MB LANi Internet-Gateways
Nmap spuckt Port 80 aus für das Internet-Gateway MB LANi

Port 80 bedeutet, dass das Internet-Gateway einen Webserver bereitstellt. Unter Eingabe der IP-Adresse des Internet-Gateways sollte also etwas „angezeigt“ werden.

Leider erwartet einen jedoch nur ein leeres Browser-Fenster, wenn man diese IP-Adresse im lokalen Netzwerk aufruft. Dennoch bot mir diese Erkenntnis zwei wesentliche Informationen für meine weitere Recherche:

  1. Wo es eine Art Webservice gibt, muss es auch eine Möglichkeit geben, Daten abzugreifen – man muss also nur lange genug suchen, bis man das gewünschte findet!
  2. Die Bezeichnung „Bosch Logomatic Gateway web KM200 httpd“ könnte bei dieser Suche äußerst hilfreich sein!

Und so war es auch! Nach Eingabe der Typenbezeichnung, die mir Nmap ausgespuckt hatte, in Kombination mit dem Suchbegriff Home Assistant, fand ich recht schnell eine HACS-Integration, welche verspricht die Integration einer Bosch Gasheizung mit angeschlossenem Internet-Gateway in Home Asisstant zu ermöglichen! Wieder einmal scheint sich zu bewahrheiten, dass mit Home Assistant eigentlich alles möglich ist 😉

Integration Gasheizung Bosch Condens 9000i WM in Home Assistant

In HACS kann man die Integration „Bosch thermostat“ hinzufügen. Nach einem Neustart von Home Assistant kann man dann unter Integration eine solche „Bosch thermostat“ Integration auswählen:

Bosch Gasheizung als Integration hinzufügen

Und nun kommt der Part, an dem ich ein wenig rumprobieren musste!

Die Typenbezeichnung des Gateways beziehungsweise meiner Heizung stimmt nicht mit denen der zur Verfügung stehenden Anleitung für diese HACS-Integration überein. Durch einfaches Ausprobieren der verschiedenen Möglichkeiten, findet man aber relativ schnell heraus, ob die eigene Heizung kompatibel ist!

Bei mir (also für die Bosch Condens 9000i WM mit dem Internet-Gateway MB LANi) waren es folgende Optionen, die ich gewählt habe:

  1. IVT
  2. HTTP

Auf der Rückseite des MB LANi sind ein Loginname und ein Passwort aufgedruckt. Bei der von mir gewählten Methode, benötigst du den Loginnamen nicht! Das aufgedruckte Passwort fungiert als Zugriffstoken, jedoch ohne die Bindestriche!

Als Kennwort gibst du jenes Passwort an, welches du in der Bosch EasyControl App für deinen Account festgelegt hast. Danach kannst du diese App wieder von deinem Handy deinstallieren!

Hast du alles eingegeben und es kommt keine Fehlermeldung, sollte Home Assistant nach wenigen Sekunden deine Gasheizung „kennen“:

HACS Bosch Heizung Entitäten

Zu deiner Gasheizung werden dir nun sehr sehr viele Entitäten angezeigt. Die meisten haben informativen Charakter, stellen also aktuelle Werte dar. Es gibt aber auch die Möglichkeit eine Warmwassernachladung über Home Assistant auszulösen 🙂

Was die einzelnen Entitäten genau besagen, habe ich mir im Detail noch nicht angeschaut. Primäre war für mich ja der Gasverbrauch interessant. Und der Gasverbrauch wird bei mir mit mehreren Entitäten angegeben:

  • sensor.actual_power: Scheint den aktuellen Verbrauch in kW darzustellen
  • sensor.recording_ractualchpower: Scheint der kWh-Verbrauch der letzten Stunde zu sein für die Heizung
  • sensor.recording_ractualdhwpower: Scheint der kWh-Verbrauch der letzten Stunde zu sein für die Warmwasseraufbereitung
  • sensor.recording_ractualpower: Ist die Summe aus den beiden zuvor genannten Werten (also der Gesamtverbrauch der Gasheizung der letzten Stunde)

Da die 3 zuletzt genannten Sensoren den Wert der letzten Stunde darstellen, werden diese auch nur 1x pro Stunde aktualisiert. Bei mir ist dies gegen X:06 circa der Fall. Jede Stunde um 6 Minuten nach der vollen Stunde aktualisiert sich also der Wert dieser 3 Sensoren und stellt dann den Verbrauch der Vorstunde dar!

Gasverbrauch in Home Assistant anzeigen

Je nachdem, was du nun auswerten möchtest, scheint dir die HACS Integration also unterschiedliche Verbrauchswerte zu liefern, die du in Home Assistant nutzen kannst.

Mich interessiert konkret die Gesamtenergie, die für Heizung und Warmwasser aufgebracht wurde. Diese möchte ich jedoch unterscheiden können, so dass ich zwei Sensoren für die Darstellung im Energie-Dashboard nutze, nämlich sensor.recording_ractualchpower und sensor.recording_ractualdhwpower.

Unter Einstellungen -> Dashboards -> Energie kannst du diese Sensoren als Gasquellen hinzufügen!

Verbrauch Bosch Gasheizung in Home Assistant darstellen
Darstellung des Gasverbrauchs in Home Assistant

Der Weg bis hierhin war ein wenig holprig und ich habe auch einige Umwege gemacht. Aber ich scheine nach längerer Suche nun endlich eine Möglichkeit gefunden zu haben, unseren Gasverbrauch in Home Assistant darzustellen.

Bislang scheinen die Werte auch valide und verlässlich zu sein. Entsprechende Überprüfungen der in Home Assistant mit den in den von Bosch bereitgestellten Apps haben die Korrektheit jeweils bestätigt. Ich bin gespannt, wie die Darstellung des Gasverbrauches in ein paar Monaten aussieht und zugleich verärgert, dass ich nicht schon vor knapp einem Jahr diese Lösung entdeckt habe!

Entsprechend großer Dank geht an die Autoren der HACS-Integration!!!

Dieser Beitrag ist Teil einer kleinen Beitrags-Serie rund um den hass.io Home Assistant.

AngebotBestseller Nr. 1
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN, Funk, Innen- und...*
  • MESSUNG DER UMGEBUNGSTEMPERATUR INNEN UND AUSSEN IN ECHZEIT:...
  • WARNMELDUNGEN IN ECHZEIT: Mit unserer Wetterstation können Sie...

*= Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 Minuten / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.